Anforderungsspezifische Korrosionsprüfungen - Tailored corrosion tests

Neben den klassischen und den elektrochemischen Korrosionsuntersuchungen bieten wir noch ein weiteres Feld an Korrosionsprüfungen.

Hier geht es vornehmlich um Medien-Materialbeständigkeiten, die in Auslagerungstests bei definierter Temperatur in Flüssigkeiten oder Gasen ermittelt werden. Nach den Tests werden die Prüflinge hinsichtlich Korrosionserscheinungen bewertet.

Nachfolgend finden Sie einen Auszug an Beispielen durchgeführter Prüfungen:

  • Auslagerung in Flüssigkeiten zur Ermittlung der Medienbeständigkeit für Metalle aber z.B. nach DIN EN ISO 175 auch für Polymere
  • Bodenauslagerung in ausgewählten Testböden unterschiedlicher Korrosivitätskategorien (DIN 50929)
  • Temperaturwechseltests mit/ohne Medienwechselbelastung wie z.B. an Abgaskomponenten, Bremskomponenten oder Industriebackbleche
  • Verschärfte Freibewitterung

    Freibewitterung Multimaterialkombination
    Beladung Stahl mit Wasserstoff Freibewitterung Multimaterialkombination