Diffusionsschichten

Unsere Diffusionsschichten kommen vorwiegend dann zum Einsatz, wenn Hochtemperatur- und Kontaktkorrosion, Oxidation, Sulfidierung und Verschleiß für die handelsüblichen Werkstoffe zum Problem werden.
Als Einzel- oder Multilayersysteme werden sie über Wärmebehandlung erzeugt und ermöglichen Oberflächen, die einen festen Verbund mit dem Grundmaterial aufweisen und dadurch überdurchschnittliche Haftungswerte erreichen.
Durch die Kombination von klassischen mit innovativen Beschichtungsverfahren (z.B. Galvanik, Slurrybeschichtung und CVD) sowie standardisierten mit neuartigen Wärmebehandlungsverfahren lassen sich diese Diffusionsschichten auf die meisten handelsüblichen Werkstoffe applizieren. Im Ergebnis können somit deutlich günstigere Standardwerkstoffe bis in wesentlich höhere Leistungsklassen eingesetzt werden.

Beispiele:

  • klassische sowie modifizierte Alitierschichten und Inchromierschichten  (Oxidations- /Veschleißschutz)
  • Durichrom 1700 extrem harte Chromcarbid-Diffusionsschicht mit Schichthärten von mehr als 1700HV0,01 als Verschleißschutz
  • ZnAl(Mg) Diffusionsschichten als Korrosionsschutz 
  • Lötverbindungen von Metallen
  • Diffusionsbonden